Bürgerinfo Hubschraubereinsatz Insektizide

 
 

Bürgerinfo Hubschraubereinsatz Insektizide

 
Liebe Borkwalderinnen und Borkwalder,
 
aus den Medien haben Sie bestimmt schon erfahren, dass es voraussichtlich im Mai Hubschraubereinsätze zur Bekämpfung von Kiefernschädlingen mit Pflanzenschutzmitteln geben soll. 
 
Dazu findet am 30. April um 16.30 Uhr in der Kita Borkwalde, Lehniner Str. 41, eine Informationsveranstaltung der Forstbehörde statt, zu der Sie alle recht herzlich eingeladen sind.
 
Aus einer Information des Amtes Brück ist zu entnehmen, dass das genaue Einsatzgebiet noch nicht endgültig feststeht, aber es ist so gut wie sicher, dass die Wälder rund um Borkwalde/Borkheide betroffen sein werden. Am 2. Mai 2019 werden die Karten auf der Homepage des Landesbetriebes Forst Brandenburg veröffentlicht. Etwa eine Woche vorher erhalten die Gemeinden genauere Informationen, auch im Amtsblatt des Landes Brandenburg erfolgt die entsprechende Veröffentlichung.
 
Das Versprühen des Insektizids, voraussichtlich KARATE Forst flüssig, ist wohl das einzig technisch mögliche, um die Waldbestände (gemeint sind die Baumbestände) zu schützen. Die sonst im Wald lebende Tierwelt, vor allem Insekten und Bodenorganismen werden dabei leider nicht verschont. Aus diesem Grunde lehnen nicht nur die Umweltverbände die Bekämpfung der Schädlinge mit den sogenannten „Pestiziden“ aus der Luft ab. 
 
Bitte informieren Sie sich im Internet oder durch die Medien über die genauen Fluggebiete der Hubschrauber. Auch die für uns zuständige Oberförsterei Potsdam wird entsprechende Informationen herausgeben. 
 
Weil KARATE Forst flüssig auch für Menschen gesundheitsschädlich ist, ist das Betreten der Wälder während und nach der Befliegung für mindestens 2 Tage verboten. Es wird auch Sperrungen von Straßen und Radwegen geben.
 
Der Besitzer des benachbarten „Tempel-Waldes“, der seit Jahren ökologischen Waldumbau betreibt, wehrt sich gegen die Bestäubung seines Waldes. Am Freitag, den 26.04. findet um 15 Uhr eine Demonstration im Tempelwald statt. Treffpunkt ist die Info-Tafel am Siebenbrüderweg.  Ein Imbiss wird auch gereicht. Wer ihn unterstützen möchte, findet auf der Internetseite www.tempelwald.de entsprechende Möglichkeiten und Informationen. 
 
Sobald genaue Informationen der Behörden vorliegen, finden Sie Sie auch hier auf borkwalde.de.
 
Ihre Bürgermeisterin
Renate Krüger
16.04.2019
 
 
Geschrieben von: enrico.schulz
Veröffentlicht am: 16.04.2019