Einheitsbuddeln im Tempelwald

Bei einem angenehmen Herbstwetter versammelten sich unsere Waldtrommler und viele Gäste in Borkwalde und kamen gemeinsam zum Festplatz. Viele Helfer hatten Spaten geschultert und gingen nach ihrer Ankunft gleich ins Festzelt, um sich vor der geplanten Pflanzaktion zu stärken. Kaffee, Kuchen und Grillwürste gingen weg wie die berühmten warmen Semmeln.

Dank der Spendenaktion beim Fest Waldleuchten im August konnte BorkwalderLeben mit Unterstützung von Karl Tempel, dem Besitzer vom Tempelwald, und Förster Martin Schmitt 300 Bäume erwerben, die nun den Borkwalder Wunschbaumwald eröffnen sollten.

Weiterlesen...

Geschrieben von: BorkwalderLeben
Veröffentlicht am: 05.10.2019