The Dancing Wolves

Begonnen hat eigentlich alles mit "BODIVA" - einer Tanzgruppe, die sich dem Showtanz verschrieben hatte und zusammen mit der Theatergruppe zu den Sommerfesten in Borkwalde auftrat. Ein bekannter Linedance gehörte schon damals zum Repertoire.
Als kein Trainer mehr zur Verfügung stand, gab es das Angebot, vielleicht einmal Linedance auszuprobieren, das war im November 2014. Und dann ging es rasent schnell: Aus der ehemaligen Tanzgruppe wurde eine Lindance-Gruppe. Bereits zum Sommerfest 2015 gab es einen ersten Auftritt, der beim Publikum sehr gut ankam. Der "Linedance-Virus" hat uns endgültig gepackt.
 
Was ist eigentlich an dem "Linedance" dran? Bekannt ist sicher, dass Tanzfreudige jeden Alters mit der ganzen Gruppe tanzen ohne auf einen Partner angewiesen zu sein. Aber eigentlich ist die Betonung auf "Tanzen" ungerechtfertigt, der moderne Linedance ist in erster Linie ein Sport mit Musikbegleitung. Wir trainieren Füße, Beine und Rücken, verbessern Gleichgewichtssinn, Gelenkigkeit, Gewandheit und Flinkheit. Und da wir für jeden Tanz eine neue Choreographie lernen, trainieren wir unser Gedächtnis sowie die allgemeine geistige Beweglichkeit.
 
 
Von verschiedenen Auftritten ist das Sommerfest 2017 unvergesslich geblieben. Was in dem Jahr nicht mitspielte, war das Wetter. Es regnete in Strömen, es war kalt, und das Publikum drängelte sich im Festzelt. Der Platz vorm Eingang des Festzelts war unsere Bühne. Unseren Auftritt legten wir in einer Regenpause hin - und freuten uns sehr über die Zuschauer, die trotz der widrigen Bedingungen kamen und uns Applaus spendeten.
Der ebenfalls 2017 statt gefundene "Tag der Vereine" war dagegen von schönstem Wetter geprägt. Außer unserer Darbietung versuchten wir ein gemeinsames Tanzen mit dem Publikum zu organisieren, das klappte richtig gut und machte wohl allen viel Spaß.
Nach wie vor feilen wir an unserem Auftrittsprogramm und auch das Äußere haben wir verbessert. Den Namen: "The Dancing Wolves" haben wir uns schon 2016 zugelegt und mit neuer Kleidung traten wir 2018 erstmalig beim Feuerwehrfest auf. Nochmals vielen Dank an die Feuerwehr für die Einladung zu diesem Fest.
 
Linedancegruppen sind nach wie vor im Land Brandenburg auf dem Vormarsch. Die nächsten Gruppen findet man bereits in Borkheide im Sportverein BSV90. Linedancegruppen sind selten abgekapselt von der Außenwelt, man lernt sich kennen, besucht sich gegenseitig zum Training und lernt gern auch mal einen Tanz, den die andere Gruppe macht. Einige von uns wirken auch mit bei Auftritten der "Crazy Borky's" in Borkheide mit, umgekehrt haben Tänzerinnen aus der Borkheider Gruppe bei unserem Auftritt mitgemacht.
Immerhin 5 Mitglieder unserer Gruppe waren schon im Sommer 2018 dem Sportverein beigetreten, weil sie in der fortgeschrittenen Gruppe in Borkheide mittrainieren wollten. Wahrscheinlich war es die Linedanceparty im Sommer, wo sich Borkwalder und Borkheider näher kennenlernten. Ein weiterer Höhepunkt ist die gemeinsame Jahresabschluss-Party im Herbst. Seit Januar 2019 gehört unsere Gruppe nun auch zum Sportverein.
Wer Fragen hat, an einem Auftritt oder Workshop interessiert ist kann uns gern per E-Mail: now@starting-linedance.de kontaktieren. 
Auf der Webseite starting-linedance.de gibt es weitere Informationen zu Linedance.
Wolfgang Kurt Bock 
Sportgruppenleiter "Linedance"
Kontakt: 

Wolfgang Kurt Bock

E-Mail: now@starting-linedance.de​
Website: www.starting-linedance.de